Schulungen über das Internet

Zuordnung von Impfstoffen, Impfstoffauswahl, Regeln

Schulungen über das Internet

Beitragvon schroers » 03 Mai 2013, 11:19

Wir mussten die Erfahrung machen, dass gut gemeinte Schulungen seitens der Mitarbeiter von Arztsystemen an die Grenzen gestoßen sind. Die reine Bedienung der Software ist dabei nicht das Problem, sondern die immer wieder auftretenden medizinischen Fragen. Impfdoc ist eben nicht nur eine Verwaltungssoftware, sondern ein Programm, das mit seinen Algorithmen zum Teil tief in die ärztliche Behandlungsweise eingreift.
Das Impfdoc-Team selber hat keine personellen Ressourcen, um deutschlandweit Schulungsveranstaltungen im größeren Ausmaß durchzuführen. Wir haben uns daher für einen innovativen Weg entschieden und werden in den nächsten Monaten pilotmäßig ein neues Konzept testen, nämlich die „Präsenzschulung über das Internet“.
Das bedeutet, dass einer unserer Mitarbeiter live zu einem festgesetzten Zeitpunkt eine Schulung durchführt, zu der sich einzelne Personen oder auch ein Praxisteam anmelden können. Wenn der Termin feststeht, erhalten Sie Zugangsdaten, mit denen Sie in den virtuellen Schulungsraum "eintreten". Sie können mit dem Moderator kommunizieren, Fragen stellen und alle Schulungsschritte auf Ihrem Bildschirm verfolgen.

Die Schulungen werden zunächst mit 2 Zeitstunden angesetzt, die Gruppengröße auf ca. 15 Personen beschränkt. Die Kosten werden auf die Teilnehmer umgelegt. Bei Gruppen (z.B. einem Praxisteam) wird es Rabattstaffelungen geben.
Wenn ein Praxisteam an der Schulung teilnimmt, sollte ein Beamer mit Lautsprechern eingesetzt werden. Für Rückfragen ist ein Mikrofon erforderlich.

Weitere Infos können Sie hier anfordern >>>
Dr. med. Hans-Jürgen Schrörs
Institut für medizinische Information
schroers
 
Beiträge: 254
Registriert: 11 Jun 2008, 07:45
Wohnort: Freiburg

Zurück zu Impfstoffe



cron