Röteln- bzw. Masern-Monoimpfstoffe

Zuordnung von Impfstoffen, Impfstoffauswahl, Regeln

Röteln- bzw. Masern-Monoimpfstoffe

Beitragvon strub » 19 Feb 2013, 12:30

Wie der Hersteller mitteilt, werden Röteln- und Masern-Monoimpfstoffe nicht mehr hergestellt.

Nach unserer Kenntnis dürften die letzten Chargen im 1.Quartal 2013 vergriffen sein.

Es bleibt daher z.B. bei Frauen im gebärfähigen Alter mit nur 1 dokumentierten Rötelnimpfung und vollständigem Masern- und Mumps-Status, aber auch bei ungeimpften Personen oder Personen mit unklarem Impfstatus in Einrichtungen der Pädiatrie, der Geburtshilfe und der Schwangerenbetreuung sowie in Gemeinschaftseinrichtungen nur die Möglichkeit MMR zu impfen und auch so abzurechnen!
Anja Strub
Insitut für medizinische Information
strub
 
Beiträge: 258
Registriert: 04 Jun 2008, 08:24
Wohnort: Freiburg

Zurück zu Impfstoffe



cron