Grippe-Impfstoff nach Alter

allgemeine Fragen zum Impfvorgang

Grippe-Impfstoff nach Alter

Beitragvon quick » 19 Sep 2014, 09:52

Hallo,

angesichts der etwas komplexen Lage beim Grippe-Impfstoff mit Kassenverträgen und nasalem Impfstoff wollte ich mir das Leben etwas leichter machen. Ich würde mir die 3 verschiedenen Impfstoffe in Altersklassen einteilen, die dann von ID automatisch nach Alter des Kindes ausgewählt werden sollen: Also Influsplit 0,5-2 Jahre, Fluenz 2-7 Jahre und Afluria (ist von der AOK vorgegeben) 7-18 Jahre. Dazu habe ich dann die Altersgrenzen in ID angepaßt. Würde so etwas prinziell funktionieren?
Wie wäre es dann, wenn ich einen privaten Patienten mit 10 Jahren trotzdem mit Fluenz impfen möchte. Wäre das dann von Hand "übersteuerbar"?

Grüße,

Peter Quick
quick
 
Beiträge: 48
Registriert: 17 Jul 2014, 14:33

Re: Grippe-Impfstoff nach Alter

Beitragvon strub » 19 Sep 2014, 11:53

Hallo Herr Dr. Quick,
Prinzipiell würde die Vorbelegung mit den genannten Einstellungen wie gewünscht funktionieren..
Kleine Anmerkung: Influsplit SSW ist ab 6 Monaten zugelassen (nicht ab 5!)

Ich habe die Einstellungen vorgenommen:
EinstellungenRegelnImpfstoffeInfluenza.gif

EinstellungenFavoritenInfluenza.gif


und verschiedene Altersklassen durch getestet:
ImpfenInfluenza7Monate.gif

ImpfenInfluenza2Jahre.gif

ImpfenInfluenza14Jahre.gif


Aber wie Sie schon richtig vermuten, wird es kompliziert, wenn Sie in Einzelfällen von Ihren Regeln abweichen möchten...
Zwar können Sie jederzeit direkt aus dem Impfvorgang heraus (Seite "Impfstoffe") in die Maske zur Bearbeitung der <Regeln> springen und hier ändern,
ImpfenInfluenzaRegeln.gif

ImpfenInfluenzaRegelnFluenz.gif

nach dieser Änderung allerdings werden die Regeln wieder auf die "Standard-Werte" zurück gesetzt und Sie müssten die Altersbeschränkung (hier für Fluenz) erneut eingeben....
Anja Strub
Insitut für medizinische Information
strub
 
Beiträge: 258
Registriert: 04 Jun 2008, 08:24
Wohnort: Freiburg

Re: Grippe-Impfstoff nach Alter

Beitragvon quick » 20 Sep 2014, 09:13

Hallo Frau Strub,

danke für die ausführliche Anleitung.

Mit Influsplit war mir klar, darum habe ich ja auch 0,5 Jahre (OK, statt 6 Monate) geschrieben. :D

Ich überlege noch, was ich mit dem Fluenz mache Ich wollte halt einen Automatismus, der die Fehler für meine Helferinnen reduziert. Aber natürlich will ich meine Privatpatienten bis 18 Jahre mit Fluenz impfen ...

Das sollte auch als Anregung für andere Kollegen dienen, sich ggf. das Leben leichter zu machen.

Warum nur müssen es die Krankenkassen uns immer so schwer machen...

Kurze Frage zum Schluß noch: Die GZ 89112N ist ID doch bekannt, oder?

Danke und Grüße,

Peter Quick
quick
 
Beiträge: 48
Registriert: 17 Jul 2014, 14:33

Re: Grippe-Impfstoff nach Alter

Beitragvon strub » 22 Sep 2014, 07:44

Hallo Herr Dr. Quick,

AbrechnungInfluenzaNasal.gif

Schöne Grüße
Anja Strub
Anja Strub
Insitut für medizinische Information
strub
 
Beiträge: 258
Registriert: 04 Jun 2008, 08:24
Wohnort: Freiburg


Zurück zu Impfen



cron