Hib-Impfung im Erwachsenenalter

allgemeine Fragen zum Impfvorgang

Hib-Impfung im Erwachsenenalter

Beitragvon strub » 13 Jan 2012, 11:13

Eine Anwenderfrage:
Patientin, 35 Jahre, bekommt demnächst die Milz entfernt. => Indikationsimpfung Haemophilus influenzae Typ B.
Bei Angabe Indikation weiß Impfdoc das auch.
Die Impfung lässt sich manuell im Impfpass eintragen und der Impfstoff Act-Hib kann ausgewählt werden.
Nur beim Impfen geht es nicht, da der Impfstoff in D nicht verfügbar ist (aber über intl. Apotheke problemlos zu beziehen).
Nachdem es die klare Indikation gibt und der Impfstoff in D auch problemlos zu bekommen ist, sollte m.E. die Einstellung so vorgenommen werden, dass man die Impfung auch eingeben kann und sie gewertet wird. Oder dürfen Sie das nicht, weil explizit keine Zulassung beim Impfstoff?

Die Lösung:
Buchen Sie Act-Hib zunächst ins <Lager> ein:
Hib-Erwachsene1.gif
Lager/Eingang

Ändern Sie vorübergehend die Regeln für Act-Hib:
Hib-Erwachsene2.gif
Regeln Impfstoffe

In der Folge kann Act-Hib beim <Impfen> ausgewählt werden:
Hib-Erwachsene3.gif
Impfen/Act-Hib

In der Patientenübersicht wird die Impfung zunächst nicht angezeigt. Durch Klick auf das Fragezeichen zeigt Impfdoc den Grund:
Hib-Erwachsene4.gif
Patientenübersicht-Überschreigung des Höchstalteres
Hib-Erwachsene4.gif (11.49 KiB) 6279-mal betrachtet

Im <Impfpass> können Sie unter "Erfassen" kennzeichnen, dass die Impfung gewertet werden soll:
Hib-Erwachsene5.gif
Impfung werten manuell
Hib-Erwachsene5.gif (6.59 KiB) 6279-mal betrachtet

In der Folge sehen Sie den aktualisierten Impfstatus:
Hib-Erwachsene6.gif
Patientenübersicht aktualisiert


Hinweis:
Es handelt sich hierbei um einen "off-label-use!
Beachten Sie auch den Hinweis von Prof. Kern zum Thema,
den Sie hier nachlesen können
Anja Strub
Insitut für medizinische Information
strub
 
Beiträge: 254
Registriert: 04 Jun 2008, 08:24
Wohnort: Freiburg

Zurück zu Impfen



cron