FSME-Schemata

allgemeine Fragen zum Impfvorgang

Re: FSME-Schemata

Beitragvon GoepelKrause » 29 Apr 2011, 17:34

Nach meiner Kenntnis ist die erste Auffrischen seit letzem Jahr erst nach 5 Jahren erforderlich. Im Schema steht weiterhin 3 Jahre. Ist das die aktuelle Empfehlung?
M. Krause
GoepelKrause
 

Re: FSME-Schemata

Beitragvon schroers » 01 Mai 2011, 10:22

Ja, es gilt immer noch: 1. Auffrischung nach 3 Jahren für Personen < 50, dann alle 5 Jahre - bei Personen > = 50 wird die AI immer bereits nach 3 Jahren empfohlen.

Aus den FI (aktuelle Zulassung - siehe www.fachinfo.de):

Auffrischungsimpfungen
Personen zwischen dem vollendeten 16. und 50. Lebensjahr
Die erste Auffrischungsimpfung soll nicht später als 3 Jahre nach der 3. Dosis (siehe
Punkt 5.1) gegeben werden. Die weiteren Auffrischungsimpfungen (Booster) werden
entsprechend den nationalen Impfempfehlungen, frühestens 3 Jahre nach dem letzten
Booster, verabreicht. National werden aufgrund lokaler Epidemiologie und Erfahrung
Intervalle von 3 bis 5 Jahren empfohlen.

Personen über 50 Jahre
Im allgemeinen sollen bei Personen über 50 Jahre die Booster-Intervalle 3 Jahre nicht überschreiten.
Dr. med. Hans-Jürgen Schrörs
Institut für medizinische Information
schroers
 
Beiträge: 254
Registriert: 11 Jun 2008, 07:45
Wohnort: Freiburg

Re: FSME-Schemata

Beitragvon GoepelKrause » 14 Mai 2011, 09:39

Sehr geehrter Herr Schröers,
in einer Stellungnahme der DGPI (von wann?) wird sich kritisch mit der 3-Jahres-Empfehlung auseinandergesetzt und gefordert, dass die Hersteller Studien darüber anstellen sollen, wann wirklich die erste Booster-Impfung notwendig sei. Bisher gibt es darüber anscheinden keine guten Daten. Jedenfalls ist der Tenor, dass ein 5-Jahres-intervall plausibel und logisch sei. (FSME_DGPI rev_Stellungnahme.PDF beim RKI). Das ist natürlich keine ofizielle Empfehlung, hat aber doch für die individuelle Entscheidungsmöglichkeit und Empfehlung Gewicht. Mein Fazit: ich empfehle auch die 1. Auffrischung im Kindesalter erst nach 5 Jahren. Nebenbei: meist leben die zu boosternden Kinder sowieso nicht in einem Endemiegebiet)

mfG, Michael Krause
GoepelKrause
 

Re: FSME-Schemata

Beitragvon schroers » 15 Mai 2011, 08:48

Fachlich teile ich Ihre Meinung und würde selber auch erst nach 5 Jahren auffrischen. Ich bin sogar davon überzeugt, dass es auch bei FSME zukünftig das "Tetanusschema" geben wird (AI = alle 10 Jahre), zumindest bei jüngeren Impflingen.
ABER - unsere subjketive Meinung zur FSME-AI ist nicht durch offizielle Empfehlungen, bzw. Zulassungen abgesichert.
Bei ID dürfen wir nur das offizielle Regelwerk einfließen lassen. Insofern können wir im Augenblick auch nichts daran ändern.
Dr. med. Hans-Jürgen Schrörs
Institut für medizinische Information
schroers
 
Beiträge: 254
Registriert: 11 Jun 2008, 07:45
Wohnort: Freiburg


Zurück zu Impfen



cron