generelle Hep AB Empfehlung

Wollen Sie immer auf dem neusten Stand sein - dann lesen Sie hier!
(Programm, Gesetzliche Vorschriften, KV-Verordnungen etc.)

generelle Hep AB Empfehlung

Beitragvon dondoc » 11 Jul 2017, 08:39

Ich habe eine generelle Empfehlung für Hep AB Impfung für alle Altersgruppen voreingestellt und kann dies nicht ändern. Daher hat fast jeder Patient eine rote Laterne, was beim Arbeiten nicht gerade hilfreich ist. Kann mir da jemand weiter helfen? LG
dondoc
 
Beiträge: 14
Registriert: 17 Nov 2011, 13:09

Re: generelle Hep AB Empfehlung

Beitragvon schroers » 11 Jul 2017, 09:04

Welche Version haben Sie? Verstehe ich Sie richtig, dass Sie selber eine Einstellung/Empfehlung eingeführt haben?
Liebe Grüße
Dr. med. Hans-Jürgen Schrörs
Institut für medizinische Information
schroers
 
Beiträge: 254
Registriert: 11 Jun 2008, 07:45
Wohnort: Freiburg

Re: generelle Hep AB Empfehlung

Beitragvon dondoc » 11 Jul 2017, 09:41

schroers hat geschrieben:Welche Version haben Sie? Verstehe ich Sie richtig, dass Sie selber eine Einstellung/Empfehlung eingeführt haben?
Liebe Grüße

Version 3.3.2. ich habe nichts selbst gemacht, ich habe seit Anfang an bei jedem Patienten die Hep AB, Influenza und FSME Empfehlung voreingestellt. Also alle mit roter Laterne. Ich kann diese Empfehlung aber nicht weg bekommen, sie ist vorgegeben. Bei FSME ist es ja richtig, da es in BW eine generelle Empfehlung gibt. Aber Influenza bei Kindern und Hep AB Empfehlung bei 90 jährigen stört beim Arbeiten.
dondoc
 
Beiträge: 14
Registriert: 17 Nov 2011, 13:09

Re: generelle Hep AB Empfehlung

Beitragvon schroers » 11 Jul 2017, 13:59

In BW gibt es neine allgemeine Empfehlung für Influenza, FSME und Hep B. (HepA kann mit Hep B gegeben werden) - Influenza und Hep sind Satzungsleistungen, die in den Impfvereinbarungen stehen.

Insofern ist das korrekt.

Man kann das deaktivieren indem man unter Verwaltung -> Einstellung -> Krankheiten die entsprechenden Empfehlungen deaktiviert.
Damit das wirksam wird, muss der Status neu berechnet werden. Das passiert zur Zeit noch nicht automatisch, so dass man am Besten einmal eine
Krankheit ab- und dann wieder anwählt.
Dateianhänge
idne.png
Dr. med. Hans-Jürgen Schrörs
Institut für medizinische Information
schroers
 
Beiträge: 254
Registriert: 11 Jun 2008, 07:45
Wohnort: Freiburg


Zurück zu Neuigkeiten und Ankündigungen



cron